top of page

SICILY ON MY MIND
7.-11.Juni 2023 AUSGEBUCHT
26.-30.Juli 2023 7 Plätze noch frei!
Catania, Sizilien 

Sizilien, die Insel der Träumer, Zitronen und Pistazien. 

Mein Aufenthalt im Palazzo Pozillo war wie Balsam für die Seele. Das kleine Hotel liegt in einem Vorort von Catania an der Ostküste, geführt von zwei liebevollen Menschen namens Zora und Franz, die sich diesen tollen Ort in den letzten 15 Jahren aufgebaut haben. 

 Aufgrund meiner unvergesslichen Eindrücke und Erlebnisse, habe ich entschieden dort ein Retreat zu veranstalten um den Charme und die Schönheit dieses Ortes zu teilen und mit Yoga zu verbinden. Die sizilianische Leichtigkeit und Lebenslust, als auch die Schönheit des Palazzo Pozillos ist perfekt für einen europäischen Kurztrip oder als Ergänzung einer Sizilien Reise. 

Programmbeispiel Mittwoch: Anreise ab 14:00 - Opening Circle, Yoga, Abendessen und Welcoming Ritual Donnerstag: Morgen Yoga, Frühstück auf der Terrasse, Freizeit, Yoga, Abendessen, Freitag: Morgen Yoga, Frühstück auf der Terrasse, optionale kleine Etna Wanderung mit fantastischem Gelato, Yoga, Abendessen, Abend Ritual  Samstag: Morgen Yoga, Frühstück auf der Terrasse, optionale Delfin Bootsfahrt, noch mehr Gelato, Yoga, Abendessen, Abend Ritual  Sonntag: Morgen Yoga, Frühstück, Check Out, Abschlusszeremonie, Schwimmen bis zum Umfallen INSPIRATION: Dieses Retreat eignet sich perfekt als Ergänzung eines Sizilien Urlaubes. Egal ob du davor/ danach herumreisen möchtest oder noch eine paar Tage im Palazzo Pozillo übernachtest.

Unterkunft Palazzo Pozillo Der Palazzo Pozzillo wurde Ende des 19. Jahrhunderts als Sommerhaus der Familie Pennisi di Floristella gebaut.  Seine über dem Meer gelegenen Terrassen bieten einen spektakulären Blick in die Strasse von Messina, nach Taormina und Kalabrien. Ein direkter Zugang von der Hauptterrasse auf die Plattform am Wasser lädt Sie zum Baden ein. Besonders empfehlenswert ist es hier um die Felsen zu Schnorcheln und in die Fauna und Flora des Meeres einzutauchen.  Terrasse, Garten, Salon und Esszimmer stehen uns als Gäste zur Verfügung. Godetevi lo charme del Palazzo Pozzillo! Zimmer Der Palazzo hat Platz für max. 12 Teilnehmer. Die Zimmer haben alle einen Zugang auf den Garten oder eine große Terrasse. Ein Zimmer hat keinen Balkon, dafür einen direkten Ätna Blick. Grundsätzlich gibt es große Doppelbetten, auf Wunsch gibt es ein Zusatzbett. Ein Einzelzimmer ist ebenso vorhanden. Adresse Palazzo Pozillo, Via Altarellazzo, 8, 95024 Pozzillo CT, Italien Anreise Flug nach Catania mit dem Auto ist man in 40 in Minuten Pozillo. Öffentlich fährt man mit dem Zug von Catania Centrale nach Guardia ca. 40 min. (Abholung vom Bahnhof möglich) Catania Stadt als auch der Flughafen haben eine Autovermietung. Es besteht die Möglichkeit sich nach Absprache ein Auto mit der Gruppe zu teilen. Wer ein bisschen mehr Freiheit genießen möchte kann sich ein Moped oder Auto mieten. Absprache möglich um sich ein Auto zu teilen. 

Wieso ich mich in den Palazzo verliebt habe Ich hatte einen traumhaften Sommerurlaub auf Sizilien (mittlerweile dort auch eine kleine Herbstauszeit ) Sizilien ist eine fantastische Insel mit Zitronen, Orangen, Pistazien, Meer und vor allem Sonne. Ein kleines Paradies in Europa. Meine Reise hat mich in die Nähe von Catania in den Palazzo Pozillo geführt. Pozillo ist ein Vorort von Catania und dort steht der Palazzo Pozzillo, eine Unterkunft, die von den zwei liebevollen Menschen Zora und Franz geführt wird. Der Palazzo bietet einen atemberaubenden Blick auf das offene Meer von seinen verschiedenen Terrassen und lädt seine Besucher zum Durchatmen ein. Es ist ein Ruheoase mit einer besonderen Atmosphäre. Die Zimmer sind sehr liebevoll eingerichtet und in einem sehr guten Zustand. Das Herzstück des Palazzos ist der große Esstisch auf der Terrasse, welche an den reichlich begrünten Garten anschließt. Beim gemeinsamen Frühstück oder Abendessen findet das soziale Leben statt und schafft neue freundschaftliche Verbindungen. Als ich diesen Juli dort angekommen bin war ich mehr als urlaubsreif. Ich hatte meine erste Yoga Ausbildung fertig geleitet und konnte das Meer nicht mehr erwarten. Bei unserer Ankunft wurden überaus herzlich von Zora und Franz empfangen und haben eine Tour durch den kleinen aber beschaulichen Palazzo bekommen. Endstation war unser Zimmer mit Gartenzugang und ich konnte meinen Augen nicht trauen. Ein sonnendurchflutetes Zimmer in einer klassischen Einrichtung mit direkten Blick und Zugang in den Garten. Bei offenen Fenstern oder Türen war das Rauschen der Brandung zu hören, welche mich die Tage in den Schlaf begleiten sollte. Morgens ist der Palazzo mit Sonnenaufgang gesegnet, dass ich nicht anders konnte als meine Morgenpraxis dort abzuhalten. Verlockend war der Geruch des frisch gebrühten Kaffees und eventuell war mein Shavasana sehr kurz und mein Hunger etwas groß… Eine steinerne Treppe führt zum direkten Meereszugang, dem Felsenstrand. Schnorcheln ist das große Highlight in der Bucht denn es gibt Fische, Seeigel, Pflanzen und Muscheln zu sehen. Am ersten Nachmittag haben wir eine Delfinbootsfahrt gebucht. Diese hat Zora organisiert. Toni hat uns auf seinem Boot 2,5 h die nahe gelegenen Küstenorte gezeigt, uns einen Seestern hochgetaucht und schlussendlich haben uns auch die Delfine mit Sprüngen aus dem Wasser überrascht. Was für eine Lebensfreude hochkommt wenn man Delfine sieht, unglaublich. An einem anderen Tag überredete uns Zora zu einer nachmittäglichen Wanderung auf den Etna. Wir bekamen einen heißen Tipp nicht die Gipfel zu erstürmen, weil er touristisch überfüllt ist, sondern den sicheren Eselsweg zu nehmen und den Ort zu erreichen wo die Lava bergab fließt wenn der Etna spuckt. Fulminant diese neuen Gesteinswege, die einst flüssige tödliche Lavaströme waren hier in so einer Schönheit mit Meerblick zu sehen.    Es war perfekt, da wir vielleicht zwei andere Seelen getroffen haben auf unserer Erkundungstour und der Marsch dauert ca. 1,5-2 Stunden hin und retour. Als Belohnung sind wir in ein Bergdorf am Fuße des Etna gefahren in dem es laut Zora - „das beste Eis Siziliens“ gibt. Ich speiste ein ordentliches Brioche gefüllt mit drei verschiedenen Pistaziensorten.  Abends hatte Zora gekocht. Auf der Terrasse gab es Aperitif und sizilianische Köstlichkeiten als Vor- und Hauptspeise dazu gab es Weine vom Etna. Zora`s Mann: „Ach, wir haben vor der Unterkunft, in der Nähe ein Weingut geführt“ - sie waren auch köstlich. Am Tisch versanken wir in tiefe Gespräche bis spät in die Nacht. Auf dem Weg zurück ins Zimmer über die Terrasse torkelnd nahm ich mir noch einen Moment Zeit um den Mond zu beobachten, dessen Spiegelung auch auf dem Meer sichtbar war. Mit vollem Magen aber vollkommen zufrieden habe ich mich zu Bett gelegt und bin auch ziemlich bald eingeschlafen. Ein wahrhaft außergewöhnlicher Ort - Eleganz in all ihrer Einfachheit -  Hach Sizilien, du hast mein Herz erobert…

Preise Preis für die Unterkunft 445€, inklusive 4 Übernachtungen und Frühstück Wählbare Option Abendessen 30€ Vor- und Hauptspeise, optional 5€ Dessert (4 Tage Abendessen 120€ + Dessert 20€) Das Retreat kann mit oder ohne Abendessen gebucht werden. Am ersten Abend ist das Abendessen ein schönes Ritual für die Truppe und daher zu empfehlen. Zora ist eine fantastisce Köchin, die mit sizilianischen Köstlickeiten auftrumpft. Yoga 200€ Bis 8 Teilnehmer gibt es mich (Philipp) als Lehrer, ab 9 Teilnehmer können wir meine wunderbare Kollegin Eva mitnehmen.

bottom of page